Gratis bloggen bei
myblog.de

Augenblicke



Vergangenes vergessen.
Verschuettet unter Neuem.
Die Oberflaeche duenn
& leicht zerbrechlich.
Risse lassen ahnen,
Fluten der Gefuehel
Tauchen ab & auf.

Augenblicke der Vergangenheit.
Kommen & gehen.
Gehoeren zum Alltag.
Alle verdraengt.
Wie Bahnen im Sand.
Sie hinterlassen Spuren.
Risse in der Oberflaeche.

Die Einsamkeit naht.
Alles still & ruhig.
Nichts ruehrt sich.
Außer einem Geraeusch.
Hoerst du die Schreie?
Die Oberflaeche beschaedigt;
Risse lassen ahnen,
Der Ausbruch war groß.

Die letzten Funken spruen.
Der Sturm legt sich.
Ruhiger wird es.
Das Braußen;
Die Schreie lassen nach.
Gaenzlich verstummt.
Doch wieviel Zeit wird vergehen
Bis der naechste Ausbruch naht?!



* back ?!
Abschiedsworte Appell an dich! Augenblicke Das Efeu Die Unabhängigkeit naht Die Welt voller Chancen Einen kurzen Moment glücklich Gechilltes - Ich liebe dich! Lebe! Leben lebt von alleine Mein Herz Momente der Heilung Positive Regenbogenfarben Selbstzertrümmerte Welt Sinneswandlung Sinnliche Sehnsucht Schwarze Herzensträne Träume Waffen Zuckerbrot & Peitschenhiebe
Re.Start G*Book
Design Created